MEINRAD FEUCHTER

les jours des éphémères

Das kleine Kunstfestival für ephemere Kunststrategien geht in die siebte Runde. Vom 21. & 22. August 2020 zeigen wir im Kulturlokal MOKKA RUBIN, Olten, Ephemeres aus allen künstlerischen Disziplinen. 

Der französische Begriff „Ephémère“ steht für die Eintagsfliege. „Ephemere Kunst“ ist ein Überbegriff für Formen der Kunst, die sich über schnell vergängliche Darstellungen definieren, ergo dem traditionellen Kunstverständnis mit seinem Drang nach Ewigkeit widersprechen. Nichts ist für die Ewigkeit, aber vieles nur für einen Tag lang gültig. Die Ausstellungsdauer für die einzelnen Arbeiten ist beschränkt auf die Lebensdauer einer Eintagsfliege. Zugelassen sind alle künstlerischen Disziplinen im Zusammenhang mit ephemerer Kunst. 

Anmeldung unter www.lesjoursdesephemeres.ch

 

 

festival für ephemere kunst